Aktuelles der JU Prien-Rimsting

Hier erhaltet Ihr aktuelle Informationen der Jungen Union Prien-Rimsting


Nachricht

Failed loading XML... Entity 'nbsp' not defined Entity 'nbsp' not defined Entity 'nbsp' not defined Entity 'nbsp' not defined Entity 'nbsp' not defined Entity 'nbsp' not defined Entity 'nbsp' not defined Entity 'nbsp' not defined Entity 'nbsp' not defined Entity 'nbsp' not defined Entity 'nbsp' not defined Entity 'nbsp' not defined Entity 'nbsp' not defined Entity 'nbsp' not defined Entity 'nbsp' not defined Entity 'nbsp' not defined

Failed loading XML...

JU Frasdorf und JU Prien-Rimsting Hand in Hand! Die Ortsvorsitzenden der JU-Ortsverbände im östlichen Landkreis Rosenheim, Ludwig Neubauer und Felix Dill, haben zum Muttertag Rosen verteilt, um sich bei den Müttern zu bedanken! Innerhalb kürzester Zeit wurden die zwei "Rosenkavaliere" alle Blumen los! Es hat sehr viel Spaß gemacht!

Frohe Ostern

01. April 2018

Christus ist auferstanden! 

Wir wünschen euch allen frohe Ostern!

"Aber der Engel sprach zu den Frauen: Fürchtet euch nicht! Ich weiß, dass ihr Jesus, den Gekreuzigten, sucht. Er ist nicht hier; er ist auferstanden, wie er gesagt hat. Kommt und seht die Stätte, wo er gelegen hat." (Mt 25,5-6)

Liebe Daniela, wir wünschen dir alles Gute in deinem neuen Amt als stellvertretende Generalsekretärin und viel Erfolg bei den vor dir liegenden Aufgaben!
Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und sichern dir unsere volle Unterstützung bei deiner neuen Aufgabe zu.

Der größte Stammtisch der Welt - das ist ohne Frage der Politische Aschermittwoch der CSU in der Dreiländerhalle in Passau!

Auch wir von der JU Prien-Rimsting waren in diesem Jahr mit dabei und haben starke Reden von Generalsekretär Andreas Scheuer sowie dem designierten Ministerpräsidenten Markus Söder als Hauptredner gehört.

Es wurde Klartext gesprochen und kein Blatt vor den Mund genommen. 

Hier ein paar Kostproben von Markus Söder:

"Wir helfen anderen wirklich gern, aber darüber dürfen wir die einheimische Bevölkerung nicht vergessen!"

"Wir sind da, wir sind stärker da als zuvor, wir sind geschlossen und wir sind kampfbereit!"

"Heimat ist nicht nur Gefühlsduselei. Sie ist der seelische Anker, den ein Jeder braucht!"

 

 

"Wie zur Beschämung der gewaltigsten menschlichen Anstrengungen und Leistungen wird hier ein Kind in den Mittelpunkt der Weltgeschichte gestellt."

Dietrich Bonhoeffer

 

 

Wir wünschen euch allen frohe, besinnliche Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2018!
Es soll euch viel Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und Erfolg bringen!

Stellungnahme zur letzten Marktgemeinderatssitzung und dem dazugehörigen Artikel im OVB

Mit großer Verwunderung haben wir den Bericht im OVB über die letzte Marktgemeinderatssitzung zum Thema „Fortschreibung des Landesentwicklungsplans (LEP)“ zur Kenntnis genommen. Bei der Neuregelung des LEP wird versucht, den Flächenverbrauch einzudämmen, da z. B. mit der Ausweisung von Gewerbegebieten an bestehenden Verkehrsachsen wie Autobahnen keine neuen Erschließungsrouten mehr gebaut werden müssen. Zudem wird die Belastung durch Verkehr und Abgase dadurch von der Bevölkerung abgehalten, zukünftige Umgehungsstraßen mit unnötiger Flächenversiegelung als Folge können vermieden werden. Dem von Bürgermeister Seifert angesprochenen Veröden von Ortszentren wird nicht durch solche Entwicklungen Vorschub geleistet. Die Kommunalpolitik muss endlich die Gegebenheiten des 21. Jahrhunderts anerkennen und darauf reagieren!

Gerade in ländlichen Regionen ist die Anbindung an den ÖPNV häufig nicht sehr zufriedenstellend. Vor allem Jugendliche, die noch keinen Führerschein haben oder auch ältere Menschen, die ihre alltäglichen Erledigungen gerne mit den öffentlichen Verkehrsmitteln machen, stehen hier vor großen Problemen. Um diese zu lösen, hat die ISTmobil GmbH ein Anruf-Sammel-Taxi-System entwickelt, das in Österreich erfolgreich umgesetzt wurde. Unser Landtagsabgeordneter Klaus Stöttner möchte dieses System auch in den Landkreis Rosenheim holen. Bei einem Gespräch mit dem Verein Rosenheimer Nachtexpress e. V. wurde das Konzept von ISTmobil vorgestellt, an dem mit Annette Resch, Stefan Julinek und Leon Duvinage auch drei JUler aus Prien und Rimsting teilgenommen haben.

Wir hoffen, dass das innovative Verkehrskonzept von ISTmobil auch im Landkreis Rosenheim zu einer Verbesserung des ÖPNV beitragen kann und begleiten den Prozess bis zur Einführung weiterhin sehr interessiert!

Weitere Informationen kann man unter http://www.istmobil.at/ finden.

Felix Dill, Ortsvorsitzender der JU Prien-Rimsting: „Wir von JU Prien-Rimsting haben im letzten Kommunalwahlkampf eine neue Jugendherberge für Prien gefordert, denn wir wissen: Die jugendlichen Gäste von heute sind die Familienurlauber von morgen, die Prien in guter Erinnerung aus der Jugend behalten haben. Deshalb befürworten wir grundsätzlich den Bau einer Jugendherberge auf der „grünen Wiese“, solange er sich maßvoll in den Baubestand vor Ort eingliedert. Nach ersten Informationen soll dies der Fall sein. Im Zuge dieser touristischen Entwicklung Priens mit Augenmaß dürfen allerdings nicht die Interessen der Priener Bürgerinnen und Bürger nach bezahlbarem Wohnraum aus dem Auge verloren werden.

Auf den folgenden Grafiken können die Ergebnisse zur Bundestagswahl 2017 eingesehen werden. 

In Prien erhielt die CSU mit ihrer Bundestagskandidatin Daniela Ludwig 43,45 Prozent der Erststimmen und 38,20 Prozent der Zweitstimmen.
In Rimsting gaben 45,55 Prozent der Wählerinnen und Wähler ihre Erststimme der CSU und 44,91 Prozent ihre Zweitstimme.

Im Vergleich zur letzten Bundestagswahl sind das Verluste für die CSU von über 10 Prozent in beiden Gemeinden.

Coole Drinks und Politik - bei der JU passt das gut zusammen! Vielen Dank an unsere Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig, die bei der Beachbar in Prien vorbeigeschaut hat und mit vielen jungen Leuten ins Gespräch gekommen ist! Am 24. September geben wir ihr mit voller Überzeugung unsere Erststimme und sind davon überzeugt, dass sie wie bisher die Interessen unserer Region am besten von allen zur Wahl stehenden Kandidatinnen und Kandidaten vertreten wird!